Deutsche Rettungshunde UNION

Trümmersuche

Die Rettungshunde der DRU werden auch in der Trümmersuche ausgebildet um verschüttete Personen zu suchen und zu finden. Dies kann durch verschiedene Umstände zustande kommen wie z.B. nach: Gasexplosionen, Hauseinstürze oder Erdbeben. Voraussetzung eines jeden geprüften Trümmersuchhundes ist das kontinuierliche Training auf den Geräten. Die Gerätearbeit vermittelt dem Hund realitätsbezogen das spätere Suchen im Einsatz auf dem Trümmerfeld. Der Hund bewegt sich selbstsicher auf dem Trümmerfeld und sucht mit erhobener Nase nach menschlicher Witterung.
Kontakt Deutsche Rettungshunde Union e.V. Ansprechpartner: Tom Mandl Spendenkonto: Grünewaldstr. 4 Tel.: +49 (0) 170 – 5219366 Raiffeisenbank AÖ/MÜ 84513 Töging a. Inn info@drhu.de IBAN: DE20 7106 1009 0005 0429 92 www.drhu.de BIC: GENODEF1AOE Vereinsregister Traunstein VR 200 844 Finanzamt Mühldorf St.-Nr: 141/107/60206 © Deutsche Rettungshunde Union .e.V. | Impressum | Datenschutz